• Das Vereinslogo des Modellbauverein Bad WildbadGründung:
    Am 13.10.1978

    Vereinsregister: VR 330293
    Amtsgericht Stuttgart
  • Vorsitzende:
    Heiner Mostroph bis 1985
    H. Hahn † 1985 bis 1989
    Theo Sturm 1989 bis 1998
    Günter Reissing  1998 bis 2014
    Ulrich Kappler seit 2014
  • Mitgliederzahl:
    ca. 70 Mitglieder, davon etwa 10 Jugendliche
  • Modellsparten:
    Flugmodelle (Segelflugmodelle und Elektro) sowie Schiffs- und Automodellbau
  • Werkraum:
    Als erstes durften die Modellbauer im Schulhaus in Aichelberg, ihrem Hobby nachgehen. Leider wurde der Raum dann von der Gemeinde gebraucht sodass wir uns nach anderen Räumlichkeiten umsehen mussten. Eine Interimslösung stellte der Werkraum des damaligen Progymnasiums dar. Dort konnten aber wegen des regulären Schulbetriebs keine Modelle gelagert werden, weshalb schnell eine anere Örtlichkeit gesucht werdenb musste.
    Seit 1992 werkelten unsere begeisterten Modellbauer in den Räumen der ehem. Wäscherei hinter dem König-Karl-Bad (Haus des Gastes)
    Durch den Abriss der Räumlichkeiten wegen des Neubaus der Sana-Klinik mussten wir unseren Werkraum zum Ende Oktober 2006 räumen. Durch die langfristige Anmietung des sog. 'Haus Sieb'  wurde uns seitens der Stadtverwaltung ein neues Quartier überlassen. Aufgrund der dort notwendigen Umbau- und Sanierungsarbeiten, die im September 2006 begonnen hatten, standen uns zum Jahresende wieder Werkräume in unserer 'Villa Thermik' zur Verfügung.
  • Fluggelände:
    Seit 1988 Fluggelände (Pachtgrundstück) im Stadtteil Aichelberg.
    Hier haben wir eine Feldscheune zur Flughütte ausgebaut (siehe auch Fotos auf dieser Seite), was mit hohem finanziellen und zeitlichen Aufwand der Vereinsmitglieder verbunden war.
    Mit Unterstützung der Stadt Bad Wildbad erreichte der MBV sogar die Aufstiegszulas­sung nach dem Luftfahrtrecht im Oktober 2001 durch das RP Karlsruhe für Flugmodelle bis zu 15 kg Gewicht. Diese wurde im Juni 2013 auf 25kg erweitert.
    Voraussetzung für dieses Vorhaben ist die Möglichkeit des Modellflugs für Gäste als Teil eines Freizeitangebotes in Zusammenarbeit mit der örtlichen Gastronomie in das Fremdenverkehrsgeschehen der Stadt einzubinden.
  • Bastelabende:
    Donnerstags ab 18.30- 21.00 Uhr in der 'Villa Thermik'.
    Interssierte und Gäste sind auch ohne Mitgliedschaft jederzeit willkommen.
  • Modellbetrieb:
    Bei entsprechenden Witterungsverhältnissen an jedem Wochenende, ab ca. 13.30 Uhr, wobei Gastflieger und Zuschauer stets willkommen sind.
  • Jugendarbeit:
    Steht im Vordergrund des Vereinsinteresses. Donnerstags Modellbau für Kinder und Jugendliche. Freiflugwettbewerb für Kinder und Jugendliche, mit sehr guten Ergebnissen bis hin zur Deutschen Jugendmeisterin im Jahre 1999, eingeflogen von Yvonne Metzler.
  • Aktivitäten:
    Vereinsinterne und überörtliche Flugwettbewerbe, Flugfreizeiten, Besuch von Flugtagen
    und Ausstellungen, Teilnahme an Veranstaltungen im Stadtbereich (Stadtfest, Seifenkistenrennen)

Unsere Vereinssatzung kann hier hier als PDF-Dokument heruntergeladen werden.

pdfVereinssatzung MBV Bad Wildbad Stand 16.02.2013323.21 KB

Flugplatz Wetter