MBV Termine

Der vergangene Sonntag stand ganz im Zeichen des Enzkreispokal, der dieses Jahr in Ölbronn-Dürrn ausgetragen wurde.

Wie in den vergangenen Jahren konnten wir wieder einige Jugendliche für diesen Traditions-Wettbewerb motivieren. Und es hat sich gelohnt - zumindest für die Jugendlichen.

 

Nach dem Briefing in der Früh ging es dann an den Start. 21 Piloten mussten mit Windenstart oder wie seit kurzem möglich mit Elektroantrieb auf 200m steigen um dann idealerweise mindestens 6 Minuten Flugzeit und anschließend eine punktgenaue Landung zu absolvieren. Das Starterfeld war extrem hochkarätig und die Leistungsunterschiede teilweise nur minimal. Manchmal ging es wirklich um jeden einzigen Punkt. Trotzdem gab es ein kameradschaftliches Miteinander und jeder half dem anderen.

Der jüngste Teilnehmer kam mit 8 Jahren aus den Reihen des MBV Bad Wildbad und flog sein Modell (das er sich mit seinem Vater teilte) via Lehrer-Schülersystem. Dies war aber eher ein technischer bzw. ergonomischer Umstand, da der eigentliche Sender viel zu groß für den Piloten war. So konnte der zurecht stolze Vater ganz entspannt daneben stehen und musste nicht mal ansatzweise eingreifen.

Trotz des tollen Wetters zeigte sich die Thermik launisch und war nicht jedem Teilnehmer vergönnt. Die Mittagspause wurde mit Maultaschen und Kartoffelsalat zum Genuss und es blieb viel Zeit zum gemeinsamen fachsimpeln.

Nach insgesamt 4 Durchgängen, bei dem der Durchgang mit der geringsten Punktzahl gestrichen wurde, stand das Endergebnis fest. Die MSG Keltern konnte den Mannschaftssieg bei den "Senioren" für sich verbuchen, der Mannschafts-Jugendpokal ging an Yannik Lux und Kevin Haag vom MBV Bad Wildbad. Elias Hock vom austragenden Verein Ölbronn-Dürrn konnte den Gewinn der Jugendwertung für sich verbuchen. Tagesbester und Sieger in der Gesamtwertung war Lokalmatador Daniel Bianchi.

Die Wildbader "Senioren" waren traditionell im mittleren und hinteren Teil der Ergebnisliste zu finden, was aber angesichts des hochkarätigen Starterfeldes kein Beinbruch ist.

Go to Top